AS IT IS

AS IT IS

+ ROAM

Datum: Montag, 19. Juni 2017
Ort: Musik & Frieden, Berlin ( Falckensteinstrasse 48 · 10997 Berlin)
Einlass: 19:30
Beginn: 20:00

Tickets
European Playcation June 2017
Website Am Event teilnehmen

Nach ihren begeisternden Auftritten Anfang des Monats mit State Champs in Köln, Hamburg, Berlin und Karlsruhe kommen die britischen Pop-Punker As It Is aus Brighton wieder nach Deutschland. Die Band um Sänger und Youtube-Star Patty Walters hat jetzt eine weitere Tour im Sommer angekündigt, um ihr am 20. Januar 2017 erschienenes zweites Album „okay.“ (Spinefarm/Universal) live vorzustellen. Das Quintett aus dem britischen Seebad tritt in folgenden Städten auf: am 18. Juni 2017 in Wiesbaden im Kesselhaus, am 19. Juni 2017 in Berlin im Musik & Frieden, am 20. Juni 2017 in Hamburg im Hafenklang und am 22. Juni 2017 in Köln im MTC.

Auch ein YouTube-Star hat ein richtiges Leben: Patty Walters aus dem britischen Seebad Brighton gründet im Mai 2012 mit As It Is seine erste Band, die Mitglieder findet er über das Internet: die beiden Gitarristen Benjamin Biss und Andy Westhead, Bassist Alistair Testo und Schlagzeuger Patrick Foley. Walters‘ Youtube-Kanal und seine 400.000 Abonnenten helfen dabei natürlich.

Im Jahr 2013 wird die Debüt-EP „Blenheim Place“  veröffentlicht, 2014 folgt mit „This Mind of Mine“ eine weitere, die durch Crowdfunding finanziert wird. Ende des Jahres 2014 wird die Formation von Fearless Records als allererste nicht-US-amerikanische Band unter Vertrag genommen. Das erste Album „Never Happy, Ever After“ erscheint im April 2015 und bekommt begeisternde Kritiken: Laut dem Magazin ‚Rock Sound‘ sollte so „ein modernes Pop-Punk-Album heutzutage“ klingen, ‚Outburn‘ bezeichnet es als „einen beeindruckenden Erstling, der die Grundlage für eine vielversprechende Zukunft“ lege. In ihrer Heimat steigt das Album bis auf Platz 39 der Charts, in den USA landet es auf Platz 159. Als Produzent fungiert James Paul Wisner, der bereits mit Paramore und Dashboard Confessional zusammengearbeitet hat. Nach dem Wechsel zu Spinefarm Records (Vertrieb: Universal) erscheint „Never Happy, Ever After“ als Deluxe-Version am 8. April 2016 mit zusätzlichem Material neu. As It Is touren viel: Sie supporten im Januar 2015 Save Your Breath im Vereinigten Königreich auf deren Abschiedstournee. Im Februar und März folgt eine Europatour als Vorband für Trophy Eyes, auf der sie auch erstmals nach Deutschland kommen. Acht Tage darauf eine weiterer Premiere: Das Quintett tritt erstmals in den Vereinigten Staaten mit Set It Off auf. Im Mai 2015 spielen sie zusammen mit This Wild Life als Co-Headliner im Vereinigten Königreich. Im Sommer darauf machen As It Is erstmals die komplette US-‚Warped Tour‘ mit. Im Februar und März 2016 touren As It Is im Vorprogramm von Sleeping with Sirens erneut durch das Vereinigte Königreich, die Tour wird im Sommer fortgesetzt. Im Oktober und November 2016 spielen As It Is in Nordamerika mit Sum 41 und Senses Fail. Jetzt haben sie am 20. Januar 2017 ihr zweites Album „okay.“ veröffentlicht, das von Mike Green (Pierce The Veil, All Time Low) produziert wurde und das gewachsene Selbstbewusstsein der Briten dokumentiert. „Wir haben uns diesmal Dinge getraut, von wir vorher niemals gedacht hätten, dass sie zu uns passen“, erklärt Walters das neue Selbstverständnis der Band. „Wir hatten keine Vorstellung, wie es werden würde, sondern haben einfach ehrliche Songs geschrieben. Manchmal sind diese auch traurig. Kurz: Man könnte sagen, diese Scheibe ist traurig und ehrlich, auch wenn sie happy klingt.“

In Großbritannien erreichte „okay.“ Platz 38 der Charts und festigte die Position der Newcomer aus Brighton als eine der innovativsten im Pop-Punk.