Achtung: Das Konzert wird verschoben!
CONAN GRAY Photocredit: CAA

CONAN GRAY

+ Special Guest: Bülow

Datum: Freitag, 01. Mai 2020
Ort: Huxleys Neue Welt · Berlin ( Hasenheide 108-114 · 10967 Berlin)
Einlass: 19:00
Beginn: 20:00

Tickets
Website Am Event teilnehmen
Das Konzert muss leider verschoben werden. Es wird aktuell mit Hochdruck an neuen Terminen gearbeitet.Die Tickets behalten ihre Gültigkeit für den Nachholtermin.

Der Künstler richtet sich mit folgender Nachricht an seine Fans:
„In light of recent Government advice in relation to the ongoing situation and threat of COVID-19 globally, by mutual decision with our partners, my shows in Europe later this month and in May 2020 can no longer take place as planned. However, we are working hard behind the scenes to make sure that these shows are rescheduled and we hope to have more information on that as soon as possible so thank you for your patience and understanding while we take the appropriate steps. The safety of my fans, band, crew and everyone else involved is very important to me so it is integral to get it right. Please hang on to your tickets as they will be valid for the new dates when announced and stay tuned for more news – can’t wait to see you all!“

//

Conan Gray ist mehr als nur ein YouTuber. Mit seinen großartigen Songs, einer fantastischen Stimme und unvergleichlichen Ausstrahlung berührt er Millionen von jungen Menschen weltweit. Nun bringt er seinen melancholischen Dream Pop wieder nach Deutschland, um die Fans am 01.05. im Huxleys Neue Welt zu verzaubern.

Wenn man mit Conan Gray über seine Kindheit spricht, dann hält er mit der Wahrheit nicht hinter dem Berg. Das Heranwachsen im ländlichen Texas war für ihn keine Freude, also beginnt er mit 12 Jahren Songs zu schreiben, um sich kreativ und individuell auszudrücken. Inspiriert wird er dabei vor allem von weiblichen Künstlern wie den Dixie Chicks, Adele oder Lorde. Sein Herz gilt dem Pop, weshalb er auch auf seinem YouTube Channel zuerst nur Coverversionen bekannter Songs veröffentlicht.

Das soll sich aber schnell ändern. 2018 erscheint der Song „Idle Town“, den Conan in seinem Schlafzimmer mit einem Billigmikro an einem improvisierten Lampenschirmstativ und einer Software für Hobbymusiker aufnimmt. Mittlerweile hat der Song auf YouTube über 15 Millionen Views und fast 50 Millionen Streams auf Spotify erreicht. Diese Debütsingle ist eine sehr persönliche und emotionale Retrospektive auf eine trostlose Umgebung und wie man sie mit seinen Freunden trotzdem zu einem besonderen Ort machen kann. Conan trifft mit seinem sanften, melodischen und hitverdächtigen Synthie-Pop einen Nerv und verlässt Texas Richtung Los Angeles.

An der Westküste tut er sich mit dem Hitproduzenten Dan Nigro (u.a. Carly Rae Jepsen, Kylie Minogue) zusammen und die beiden arbeiten an den Songs, die Conan bereits in seinem Schlafzimmer aufgenommen hatte. Kurz darauf erscheint die Debüt-EP „Sunset Season“, die neben „Idle Town“ auch die Stücke „Generation Why“, „Crush Culture“ und „Lookalike“ enthält.

Nach dem großen Erfolg der EP und dem großen internationalen Interesse an seiner Person geht es für den 21-Jährigen erst einmal auf Tour, um seine Musik endlich live vorzustellen. Dabei machte Conan auch Halt in Deutschland, die Tour wird ein großer Erfolg.

Nun hat der „Pop-Prinz der traurigen Internet-Teens“ (Vogue) die Arbeit an seinem Debütalbum,aus dem schon die Songs „Checkmate“, „Comfort Crowd“, „Maniac“ und „The Story“ veröffentlicht wurden, beendet. Es wird den Titel „Kid Krow“ tragen und im März erscheinen.

Mit seinem neuen Langspieler kommt Conan Gray dann auch wieder nach Deutschland. Als besonderen Gast stellt er die Sängerin Bülow vor, die ihn auf allen Shows als Support begleiten wird.