Achtung: Abgesagt!
Achtung: Das Konzert muss leider ersatzlos abgesagt werden.
Die Orsons

Die Orsons

Datum: Freitag, 10. Dezember 2021
Ort: Huxleys Neue Welt · Berlin ( Hasenheide 108-114 · 10967 Berlin)
Einlass: 19:00
Beginn: 20:00

Tickets
Tourlife4Live
Website Am Event teilnehmen
Das Konzert muss leider ersatzlos abgesagt werden. Hier das offizielle Statement:

Liebe Hooligans of Love, wir haben leider schlechte Nachrichten. Wir wollen nicht richtig, aber wir müssen unsere Tourlife4Life Tour absagen. Wir haben das Ding jetzt schon zwei mal verschoben und jedes Mal hat es sich unangenehmer angefühlt. Leider sind die Rahmenbedingungen immer noch zu unklar und wackelig. Unter den aktuellen Umständen, kann es passieren, dass die Tour unwirtschaftlich wird, wenn wir spielen, weil wir eventuell nicht genügend Leute reinlassen können. Das ist, nachdem wir seit fast zwei Jahren so gut wie keine Gigs mehr gespielt haben, vorsichtig ausgedrückt schwierig für alle Beteiligten. Alle, die schon Tickets geholt haben, können diese natürlich an den Stellen, an denen sie gekauft wurden, zurückgeben. Wir hoffen, ihr seid uns nicht böse. Es gibt bald neue Musik und hoffentlich auch bald wieder normale Konzerte. Wenn alles läuft wie es soll, sehen wir uns im Sommer auf den Festivals! Ein Grund mehr sich impfen zu lassen. Wir formen ein O für euch und schicken Küsse, eure Orsons

//
Vor 10 Jahren trafen sich durch Zufall vier junge, geniale, sehr gutaussehende und sehr hungrige MCs in einem Studio im Schwäbischen. Wie es so ist, wenn Genies aufeinandertreffen, gab es vier Tage später „Das Album“.
Die Parodie einer gesamten Szene, die sich selbst zu ernst nahm. Dada trifft Rap trifft vier Freunde, die sich nichts sagen lassen und aus ihren Insider-Jokes ein Album gemacht haben. Deutschrap reagierte allergisch, die Hooligans of Love frenetisch. Nachdem, vor allem für alle Beteiligten selbst, überraschend großen Erfolg und Feedback des ersten Albums, begannen Die Orsons mit den Arbeiten an ihrem zweiten Album. Dabei entstand „Die Herrlichkeit, in Ewigkeit, Orsons“. Ein Album über die Freiheit. Die Freiheit als Künstler, als Musiker, als Mensch. Die Freiheit zu tun und zu lassen, was man will. Indie-Charterfolge, Radioplays auf Hot97, props von Souljah Boy Tell`Em und Touren mit Fettes Brot und Herbert Grönemeyer.
 
Später stand das erste Major-Album in Zusammenarbeit mit Universal an. Es folgte ein harter Kampf gegen und mit den anders mahlenden Major-Mühlen und schließlich mit „Das Chaos & Die Ordnung“ ein Album, das schon im Titel beschreibt wie sich das angefühlt hat und gleichzeitig mit „Rosa, Blau oder Grün“, „Zambo Kristall Merkaba“ oder „Vodka Apfel Z“ veritable Hits aufzuweisen hatte. 2015 folgte dann mit „What’s Goes“ das bis dahin beste Album der Die Orsons, welches direkt auf Platz 2 der deutschen Charts einstieg. Ein Album das Die Orsons perfekt wiederspiegelt: schlau, musikalisch, cool, witzig, nachdenklich, liebevoll, zynisch, absurd, ehrlich – und vor allem: einzigartig.
 
Doch 10 Jahre sind eine lange Zeit. Vor allem für ein fragiles Konstrukt wie Die Orsons. Und man darf dabei nicht vergessen: Boybands trennen sich irgendwann. Wer weiß wie lange man noch die Chance hat diese einzigartige Band live zu sehen.