Achtung: Die Show wird vom 07.01.22 auf den 28.03.23 verschoben. Bereits im VVK erworbene Tickets behalten ihre Gültigkeit.
APOCALYPTICA & EPICA Photo: Ville Juurikkala

APOCALYPTICA & EPICA

+ Wheel

Datum: Dienstag, 28. März 2023
Ort: Columbiahalle · Berlin ( Columbiadamm 13-21 · 10965 Berlin)
Einlass: 18:30
Beginn: 20:00

Tickets
The Epic Apocalypse Tour
Website Am Event teilnehmen

Die Show wird vom 07.01.22 auf den 28.03.23 verschoben. Bereits im VVK erworbene Tickets behalten ihre Gültigkeit.

//

“The Epic Apocalypse Tour” von EPICA und APOCALYPTICA wird auf 2023 verschoben.

Ein weiteres Mal muss die anstehende co-Headline-Tour der Niederländischen Symphonic-Titanen EPICA und der Finnischen Cello-Meister APOCALYPTICA aufgrund der Covid-19-Pandemie verschoben werden. Die Maßnahmen gegen die Pandemie machen es unmöglich, eine zweimonatige Tournee durch Europa und 17 verschiedene Länder zu planen. Um die Sicherheit ihrer Fans zu gewährleisten, wird daher „The Epic Apocalypse Tour“ auf Januar, Februar und März 2023 verlegt.

Bereits gekaufte Tickets behalten ihre Gültigkeit für die neuen Termine.

Statement APOCALYPTICA

„We are more than disappointed to announce the postponement of ‘The Epic Apocalypse’ Tour once again, but looking on the current situation we cannot take the responsibility to play these shows. We do not want to put anyone at risk and are very much looking forward to play these shows in 2023 where we can hopefully go back to playing shows like we did before! We hope to see you soon! Stay safe!“

Statement SIMONE SIMONS / EPICA

“We are very sorry to inform you that we have been forced to postpone our European tour with Apocalyptica and Wheel once again. Even though in some countries shows of this size are allowed again, it is too early to do a full European tour with such a large production and travel party which would be performing in over 15 different countries. Our patience is put to the test as we really want to get back on the road to perform in front of our fans, but we want to be sure that everyone is safe and can enjoy the shows the right way. Thank you all so much for your patience! We will see each other soon again.“

 

//

Im Herbst spielen zwei Bands, die perfekt zusammenpassen, eine gemeinsame DoppelHeadliner-Show: Die Cello-Metaller von Apocalyptica kommen zusammen mit den Symphonic Rockern von Epica in die Berliner Columbiahalle. Die finnischen Streicher Apocalyptica präsentieren neben ihren großen Hits auch die Stücke ihrer jüngst erschienenen Studioplatte „Cell-O“. Strotzend vor barocker Energie finden Apocalyptica darauf nicht nur zu ihren expressiven instrumentalen Wurzeln zurück, sie lassen ihre Musik dieses Mal durch ihre Erfahrung und Leidenschaft so richtig aufleben. Die Reisen sind epischer, die Ziele weiter und die Belohnungen so viel reicher als alles, was das aufregende, ehrgeizige Quartett jemals hervorgebracht hat. „Cell-0“ ist quasi eine Sinfonie nur für Celli und zeigt eine Band auf dem Höhepunkt ihrer einzigartigen und magischen Kompositionsstärke.

Und da kommen Epica ins Spiel. Die Niederländer überzeugen seit bald zwei Dekaden mit ihrem symphonischen Progressive Metal und wollen bei diesem Konzert die Songs ihres kommenden Albums vorstellen und dabei mit einer großen Show sowie ordentlich Pyrotechnik für ein grandioses Spektakel sorgen. Wer die Band um Sängerin und Frontfrau Simone Simons schon einmal live erlebt hat, weiß, mit welcher Wucht Epica ihre überaus komplexen Kompositionen live auf die Bühne zaubern. Apocalyptica und Epica zusammen: Das ist ein Paket voller Power und Macht und wird Fans aus allen Metal-Sparten begeistern. Als Support wurde die britisch-finnische Band Wheel bestätigt, die Prog-Rock und Metal beindruckend fusioniert.