Achtung: Die Show ist aus dem Privatclub verlegt ins Lido.
ARIES Photocredit: Paradigm

ARIES

Datum: Sonntag, 19. Januar 2020
Ort: Lido · Berlin ( Cuvrystraße 7 · 10997 Berlin)
Einlass: 19:00
Beginn: 20:00

Tickets
welcome home [europe] tour 2020
Website
Am Event teilnehmen

„Welcome Home“ live in Deutschland

Am 19. Januar 2020 exklusiv im Privatclub Berlin

Aries zählt zu den großen Phänomenen des aktuellen Hip-Hops. Während viele Musiker des Genres mit dem Dasein und Erfolg täglich zu kämpfen haben, baut sich der Rapper ohne großes Aufheben seine Fangemeinde kontinuierlich weiter auf. Mit einem Künstlernamen, der gegen jede Suchmaschine immun ist und ohne großen Promo-Background, hat es der Kalifornier in der Szene längst über den Geheimtipp-Status hinausgeschafft. In Berlin ist Aries am 19. Januar 2020 mit seinem Debütalbum „Welcome Home“ exklusiv im Privatclub zu Gast.

Kein musikalisches Genre hat sich in den letzten Jahren so sehr verändert und ist so schnelllebig geworden, wie der Hip-Hop. Das Netz ermöglicht es jedem, jederzeit Musik zu streuen – mit der Community zu teilen und, wenn auch oft nur kurzzeitig, Aufmerksamkeit zu erhalten. Es gilt aufzufallen und sich vom Einheitsbrei des Mainstreams abzuheben, um lange auf der Welle des Erfolges zu reiten. Einer, der von dieser digitalen Parallelwelt profitierte, ist Aries.

Aries hebt sich nicht nur mit seinem Gesang hervor. Auffällig ist vor allem seine Experimentierfreudigkeit in den Beats. Die Songs lassen sich nicht einem einzelnen Genre zuordnen und sind von Rock, Emo, Trap, R’n’B und Indie beeinflusst.

Über die Jahre konnte sich Aries eine treue YouTube Fangemeinde aufbauen. Zeigte er anfangs auf seinem Kanal Tutorials zur Musik- und Beatproduktion bekannter Größen, mischten sich nach und nach selbstgeschriebene, eingesungene und produzierte Songs mit dazu. Das gilt auch für seine Videos, die er selbst inszeniert. Sie alle sorgen im Netz schnell für hohe Klickzahlen.

Zu seinen erfolgreichen Songs gehören „Genie“ (2017), „Carousel“ und „Sayonara“ (beide 2018). Der rote Faden zieht sich auch durch diese Songs: In den Liedern vereint Aries düstere Texte mit fröhlichen und melancholischen Beats. So zählt der 21-jährige Rapper allein auf YouTube über 35 Millionen Klicks für seine Videos und hat fast eine Million monatliche Hörer auf Spotify.

Am 19. April 2019 erschien mit „Welcome Home“ das erste Album von Aries mit neun fein ausgewählten Songs, die in den Bann ziehen, anstatt einen nach wenigen Minuten wieder abschweifen lassen. Das Debüt strotzt vor minimalistischer Melancholie, die gleichzeitig eine träumerische Schwermütigkeit weckt.

Mit diesen Songs und sicherlich einer Handvoll neuer Beats geht es für Aries im kommenden Jahr vom sonnigen Südkalifornien nach Deutschland. Wer sich von der markanten Stimme, den frischen Beats und Loops selbst überzeugen will, der kann Aries exklusiv am 19. Januar im Privatclub Berlin erleben.