FATHERSON

FATHERSON

Datum: Dienstag, 05. April 2022
Ort: Privatclub · Berlin ( Skalitzer Straße 85 · 10997 Berlin)
Einlass: 19:00
Beginn: 20:00

Website
Am Event teilnehmen

Mit ihrem dritten Album ›Sum Of All Your Parts‹, das 2018 veröffentlicht wurde, erreichte
die Popularität von Fatherson ihren bisherigen Höhepunkt. Massives Airplay von BBC
Radio 1, Supportshows unter anderem für Biffy Clyro, Enter Shikari, Frightened Rabbit
sowie eine Arena Tour als Support von Lewis Capaldi brachten ihnen jede Menge neuer
Fans. Nach einer ausverkauften UK Tour im Oktober meldet die schottische Band sich nun
mit ihrem vierten Album ›Normal Fears‹ und runderneuertem Sound zurück und brennt
darauf, die neuen Songs mit ihren deutschen Fans in Köln, Hamburg, Berlin und München
zu teilen.

Drei Jahre nach ihrem letzten Album meldet das Trio aus Glasgow sich mit ›Normal Fears‹
zurück – einem Album, das sich deutlich von ihrem früheren Sound unterscheidet und
eine spürbare Lektion in Sachen Loslassen darstellt: Groove-basiert, mit großen
Singalongs und jeder Menge elektronischer Sounds zeigt sich die Band hierauf gleichwohl
spiel- als auch experientierfreudig wie lange nicht und läutet so einen Neustart ein, der
Trennungen, Alltagssorgen aber auch gewohnte Arbeitsweisen und Routinen hinter sich
lässt.

Das neue Material entstand zum größten Teil getrennt voneinander – eine völlig neue
Arbeitsweise für Fatherson, die jedoch bereits nach kurzer Zeit völlig neue Ideen und
Arbeitsweisen mit sich brachte. Statt wie gewohnt alles live aufzunehmen, ließ die Band
sich im Studio Zeit, nahm die Songs auseinander, setzte sie neu zusammen und fand
darüber viel Freude am Experimentieren mit für sie gänzlich neuen Sounds und
Arrangements. »Wir hatten den größten Spass, den wir je bei einer Albumproduktion
hatten – und ich hoffe, das hört man auch«, so Frontmann Ross Leighton, »und
gleichzeitig war diese Zeit auch eine Lektion für uns selbst: Wir sind die besten Freunde
und spielen in einer Band zusammen. Das Leben ist also weit mehr als in Ordnung!«
Die neue Single ›Normal People‹, gibt bereits einen ersten Vorgeschmack, und wird von
einem Kurzfilm namens ›Same Old, Brand New‹ begleitet, einer gefilmten Live Session,
die Fan-Favoriten, die Synthie-lastige Stand-Alone Single ›End Of The World‹ sowie die
Live Aufführung der neue Single beinhaltet. Deutlich wird hierbei, dass Fatherson nichts
von ihren mitreißenden Livequalitäten eingebüßt haben und im Gegenteil mit dem neuen
Material noch einen draufsetzen, was ihre Spielfreude betrifft – also ein Grund mehr,
sich auf die bevorstehenden Konzerte zu freuen!