Ilse DeLange Photo: Paul Bellaart

Ilse DeLange

Datum: Dienstag, 23. Februar 2021
Ort: Frannz · Berlin ( Schönhauser Allee 36 · 10435 Berlin)
Einlass: 19:00
Beginn: 20:00

Tickets
Changes - Clubtour 2021
Website
Am Event teilnehmen

In ihrer Heimat ist Ilse DeLange längst ein Star. Seit 1998 veröffentlicht die Musikerin Alben, die in den Niederlanden durchgängig mit Gold und Platin ausgezeichnet wurden. 2014 landete sie mit The Common Linnets auf dem 2. Platz beim Eurovision Song Contest, konnte 2015 anschließend einen ECHO im Empfang nehmen. Jüngst knüpfte sie an dem Erfolg an: am 16. Mai erreichte sie mit dem Titelsong ihres neuen Albums „Changes“ Rang 2 bei Free Eurovision Song Contest. Aktuell ist die Sängerin im TV in der siebten Staffel von Sing meinen Song – Das Tauschkonzert zu sehen, ehe sie Anfang nächsten Jahres live auf deutschen Bühnen steht: Vom 23. bis 26. Februar 2021 präsentiert sie Songs ihres am 15. Mai veröffentlichten Albums „Changes“ bei Konzerten in Berlin, Hamburg, Köln und Stuttgart.

Ilse DeLanges Herz schlägt für Country und Americana, gleichzeitig unternimmt sie immer wieder begeisterte Ausflüge in die Popmusik. Schon als Teenager absolvierte die Musikerin zahlreiche Auftritte mit verschiedenen Bands, als sie schließlich ein Manager von Warner Holland hört und unter Vertrag nehmen will. Die Sache scheitert zunächst, weil dessen CEO keinen Markt für ihre Musik sieht. Von ihrem Talent überzeugt, spricht der Manager daraufhin mit einem Kollegen in Nashville – prompt überzeugt Ilse DeLange die Amerikaner mit akzentfreiem Gesang und faszinierender Natürlichkeit, bekommt den Vertrag und nimmt ihr Debütalbum „World of Hurt“ auf.

Quasi als Übung für die junge Sängerin beschließt das Label spontan und ohne große Erwartungen, das Album noch vor dem US-Release in den Niederlanden zu veröffentlichen. Es klettert auf
Platz 1 der Charts, hält sich zweieinhalb Jahre in den Top 100 und verkauft 100.000 Einheiten. Fortan soll der Erfolg Ilse DeLange nicht mehr verlassen: Bis 2019 veröffentlicht sie neun Alben, die zumeist Mehrfachplatin erreichen, sie moderiert im Fernsehen, veranstaltet ein eigenes Festival namens Tuckerville, fördert Newcomer auf ihrem Label und ist seit 2013 Coach beim TV-Erfolgsformat The Voice of Holland. 2014 erreicht Ilse mit The Common Linnets und dem Song „Calm After the Storm“ die höchste Platzierung beim Eurovision Song Contest für Holland seit 1975.

Vor ihrer Teilnahme an der aktuellen VOX-Staffel Sing meinen Song – Das Tauschkonzert schrieb Ilse DeLange innerhalb von drei Wochen ihr neues Album „Changes“, der Aufnahmeprozess begann nach ihrer Rückkehr aus Südafrika. Typisch für Ilse deckt der neue Longplayer virtuos das gesamte menschliche Gefühlsspektrum ab, dabei ist es der Musikerin immer ein Anliegen, mit ihrer Musik Hoffnung zu verbreiten und das gelingt ihr mühelos mit Songs wie dem beruhigend wiegenden „Deep Sea“.

Mit unwiderstehlicher Energie verbindet „Changes“ Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft von Ilse DeLange, die bei aller musikalischen Abenteuerlust unterstreicht: „Ich gehe sehr gerne Risiken ein und liebe es, wenn das Ergebnis dabei offen ist – wie bei meinen leidenschaftlichen Ausflügen in den Pop. Aber ich werde am Ende immer ein Country-Girl bleiben, denn die einfachen Geschichten von Country und Americana, bei denen das Herz direkt an der Oberfläche schlägt, ist für mich die Musik, mit der ich alt werden will.“

Live präsentiert Ilse DeLange die Songs ihres neuen Albums im Februar 2021 auf einer Clubtour in Berlin, Hamburg, Köln und Stuttgart.