LUCIUS Photocredit: Max Wanger

LUCIUS

Datum: Mittwoch, 28. September 2022
Ort: Badehaus · Berlin ( Revaler Strasse 99 · 10245 Berlin)
Einlass: 19:00
Beginn: 20:00

Feels Like Second Nature Tour
Website
Am Event teilnehmen

Jess Wolfe und Holly Laessig schreiben seit über zehn Jahren ihre Songs zusammen und kennen sich inzwischen so gut wie niemanden sonst. Sie tragen auf der Bühne das gleiche Outfit und haben die gleichen Frisuren, ganz als wären sie eineiige Zwillinge – was sie nicht sind. Die beiden Gründerinnen und Sängerinnen von Lucius treiben dieses Vexierspiel nun schon so lange, dass es ihnen quasi zur zweiten Natur geworden ist. Was lag da näher, als ihre kommende Platte „Second Nature“ zu nennen. Sechs Jahre nach „Good Grief“ und acht Jahre nach „Wildewoman“ hat sich aber die Musik selbst wieder grundlegend verändert. War das Debütalbum noch stark vom Pop der 60er beeinflusst, rauschte das zweite schon deutlich weiter in Richtung Gegenwart. Anschließend gingen Wolfe und Laessig zahlreiche Kollaborationen ein. Roger Waters von Pink Floyd nahm die beiden drei Jahre lang als Gastsängerinnen mit auf Tour, es folgten Aufnahmen mit Sheryl Crow, Harry Styles, Ozzy Osborne, John Legend, Jackson Browne und Brandi Carlile, um nur ein paar zu nennen. Die gemeinsame Single „I Don’t Live Here Anymore“ mit The War on Drugs schaffte es sogar in Barack Obamas Liste seiner Favorite Music of 2021. Aber jetzt kommt die nächste Platte und überrascht aufs Neue: Auf „Second Nature“ verbinden Lucius die großen Stimmen von Wolfe und Laessig mit groovigem Dance-Pop irgendwo zwischen Disco, Funk, Wave der 80er, Clubsounds der Milleniums-Feiern, Kate Bushs Art-Pop und Four-to-the-floor-action. Ganz als wollten Lucius die Pandemie durch Tanzen beenden, wie Wolfe sagt: „It is a record that begs you not to sit in the difficult moments, but to dance through them. Our focus was on dancing our way through the darkness.“ Was umso leichter fällt, weil die Stimmen so energisch klingen wie noch auf keiner Produktion der Band und die weiteren beiden Mitglieder Dan Molad (Drums) und Peter Lalish (Gitarre) ganz neue Styles entwickeln, während die Lyrics dagegen nichts von ihrer inhaltlichen Tiefe verlieren und manches Mal sogar in ihrer Trauer dem musikalischen Vortrieb diametral gegenüberstehen. Aber gerade das macht den Reiz von Lucius und „Second Nature“ aus: Man sieht mehrfach dasselbe aus verschiedenen Richtungen und kann dazu perfekt tanzen. Im September kommen Lucius für eine exklusive Show nach Berlin. Präsentiert wird die Tour von FastForward Magazine, kulturnews und MusikBlog.de.