Morcheeba

Morcheeba

Datum: Montag, 25. Februar 2019
Ort: Huxleys Neue Welt, Berlin ( Hasenheide 108-114 · 10967 Berlin)
Einlass: 19:00
Beginn: 20:00

Tickets
„Blaze Away”-Tour ’19
Website Am Event teilnehmen

Kapstadt, Casablanca, Tel Aviv – nach intensiver Tour mit ausverkauften Shows rund um den Globus, stehen 2019 erneut Deutschland-Termine im Kalender von Morcheeba. Bei mehreren Konzerten im Frühjahr wird das umtriebige Duo um Sängerin Skye Edwards und Gitarrist/Keyboarder Ross Godfrey, das mit seinem grenzüberschreitenden Sound in den Neunzigern das Trip-Hop-Genre mit prägte, Klassiker und Tracks der jüngsten Studio-CD „Blaze Away“ in sein Live-Set einbauen.

„Trotz beachtlicher Erfolgsbürde schütteln Morcheeba ganz locker ein neues Album aus dem weit geschnittenen Ärmel“ resümierte Laut.de den im Juni erschienenen neunten Tonträger der Briten, auf dem auch diverse prominente Gäste zu hören sind. Karten für die Auftritte im Februar kosten im Vorverkauf circa 35 Euro (zzgl. Gebühr). „Blaze Away“ ist sowohl Neustart als auch Rückkehr zu den Wurzeln der in der Londoner Clubszene groß gewordenen Formation. Der zukunftsgewandte Sound ist rougher, gitarrenlastiger und fängt noch mehr als bisher die Energie der Live-Shows ein. Gleichzeitig spannt er, laut Ross Godfrey, einen Bogen von „50s-Blues, 60er-Psychadelic-Rock und 70s-Dub-Reggae über 80s-Elektro zu 90s-Hip-Hop“. So findet sich unter den zehn Stücken nicht nur eine Zusammenarbeit mit Rapper Roots Manuva („Blaze Away“), sondern auch ein Feature des französischen Sängers/Schauspielers Benjamin Biolay („Paris sur Mer“). In dessen Fantasie mutiert Paris zu einem magischen Ort, der zugleich am Meer und in den Bergen liegt.

Nach dem Ausscheiden von Paul Godfrey (2014) zeichnete Sängerin Skye Edwards, wie auf ihren Soloalben, für große Teile des Songwritings verantwortlich und bewies dabei gleichzeitig Offenheit für die Impulse der beteiligten Gäste. So entstand in den Abendstunden, bei gedämpftem Licht und einem Whisky, in Skyes heimischem Nähzimmerchen das Grundgerüst eines vielschichtigen Albums, das im Februar in Auszügen live unter anderem in Hannover, Heidelberg, Wiesbaden und Berlin zu hören sein wird!