Achtung: Vom 09.10.20 auf den 01.10.21 verschoben. Dabei wird es vom Musik & Frieden ins Badehaus Berlin verlegt. Die Tickets behalten weiterhin ihre Gültigkeit.
THE BEAUTY OF GEMINA Photocredit: Fida Gothic

THE BEAUTY OF GEMINA

+ Special Guest: Fiji

Datum: Freitag, 01. Oktober 2021
Ort: Badehaus · Berlin ( Revaler Strasse 99 · 10245 Berlin)
Einlass: 19:00
Beginn: 19:30

Tickets
Skeleton Dreams Tour 2021
Website
Am Event teilnehmen
präsentiert von:

Das Konzert wird vom 09.10.20 auf den 01.10.21 verschoben. Dabei wird es vom Musik & Frieden ins Badehaus Berlin verlegt. Die Tickets behalten weiterhin ihre Gültigkeit.

//

«15 Jahre Hymnen an die Melancholie voll dunkler Eleganz»

Nachdem im 2020 aufgrund der Corona Pandemie viele Konzerte abgesagt oder verschoben werden mussten, steht auch das im 2021 zu feiernde 15. Jubiläumsjahr der Bandgeschichte ganz im Zeichen der «Skeleton Dreams».

Treue Fans, Konzerte in aller Welt, Chartplatzierungen, Titelgeschichten in Musikmagazinen: Der charismatische Songschreiber, Sänger, Arrangeur und Produzent Michael Sele hat mit seiner Band The Beauty Of Gemina viel erreicht.

Mit ihrer über die Jahre entstandenen unverkennbaren und faszinierenden Mixtur aus melancholischem Wave, warmem, hypnotischem Blues und erdigem Folk sind The Beauty Of Gemina in jeder Hinsicht eine Ausnahmeerscheinung in der Schweizer Musiklandschaft. In den letzten fünfzehn Jahren reihten sie Erfolg an Erfolg. Tatsächlich können nur wenige andere Künstler/innen des Landes von sich behaupten, Headliner-Qualitäten zu besitzen, den Innenteil des Rolling-Stone-Magazins, sowie das Cover diverser weiterer Musikmagazine zu zieren.

Es ist viel passiert in den letzten bald 15 Jahren. Mehr als 250 Konzerte in 25 Ländern findet man mittlerweile in der Live Historie der Band. Jahre, die geprägt waren von vielen Highlights, umjubelten Konzerten und Tourneen, welche die Band bis nach Südamerika und Mexico geführt haben.

Mit dem im September 2020 erschienen Studio Album «Skeleton Dreams» ist Michael Sele ein aussergewöhnliches Album gelungen. Ein Werk, welches einen besonderen Platz in der The Beauty of Gemina Diskographie eingenommen hat.

Songs voller Lebensenergie und Intensität, mal kraftvoll, mal sphärisch, mal beinahe jungfräulich, aufs absolute Minimum reduziert, dabei aber immer druckvoll und immer von poetischer Tiefe. 

Die Songs werden getragen von Michael Sele’s angenehm dunkel timbrierter Stimme und seinem in jeder Note spürbaren Charisma.

Selten waren die Stimme so facettenreich und präsent, die Melodien öffnender, einnehmender und dennoch eigenwillig, voller Gegensätze, die Songstrukturen und Arrangements vertrauter, eingängiger ohne dabei ihre Unberechenbarkeit und Eigenständigkeit einzubüssen.

Die musikalischen Landschaften von Michael Sele mögen eher dunkel sein, auch sehnsuchtsvoll aber voller Zuversicht, niemals trist oder resignierend.

Im Herbst 2020 konnten noch ein paar wenige Konzerte gespielt werden, Konzerte, die unter die Haut gegangen sind und an denen das neue Album das erste Mal live präsentiert werden konnte. Auf der Bühne mit dabei waren TBOG Urgestein Mac Vinzens am Schlagzeug, der langjährige Livebassist Andi Zuber und neu an den Keyboards Daniel Manhart.

In der gleichen Besetzung werden The Beauty Of Gemina auch im 2021 für intensive Konzertnächte sorgen.

Als Special Guest wird das Berner Electroclash Duo «Fiji» die Konzertnächte eröffnen. Wer diese jemals live gesehen hat, kann sich auf eine schillernde Performance freuen: Amanda Lear, Iggy Pop und Kraftwerk klatscht, pardon clashed euch um die Ohren.